Sonntag, 24. März 2019, 17:00 – 19:00 Uhr  im Dreiklang (Gemeindesaal Steinhausen)

ROBERT BÖSCH mit «Mountains - mein Leben zwischen Berg und Bild», organisiert mit Bibliothek

Logo ROBERT BÖSCH mit «Mountains - mein Leben zwischen Berg und Bild», organisiert mit Bibliothek

Robert Bösch, der international bekannte Fotograf und (Extrem-)Bergsteiger, präsentiert im Rahmen seines neuesten Bildbandes den Vortrag «Mountains - mein Leben zwischen Berg und Bild». 

Er betreibt den Alpinsport leistungsorientiert und mit viel Ehrgeiz. Er kennt die Verlockungen, aber auch die Gefahren und Risiken des Bergsports. Seine Reisen und Expeditionen führten ihn auf alle sieben Kontinente, wo er an vielen Bergen wie Eiger Nordwand, Jebel Misht, El Capitan, Mount Everest oder Cerro Torre unterwegs war.

In seinem Vortrag nun blickt er zurück auf seine bald vierzigjährige Erfahrung als Bergsteiger, als Action- und als Landschaftsfotograf. Egal, ob allein in der Landschaft oder mit Ueli Steck in der Eiger Nordwand, ob mit dem Mountainbiker Harald Philipp in den Dolomiten oder mit dem Kajaker Severin Häberling auf der Reuss - immer stellt er sich die Frage: Wie gelingen aussergewöhnliche Bilder? Es ist seine Suche nach dem Bild, das ihn antreibt und sei es für ein Kunstbuchprojekt oder für eine Reportage über eine waghalsige Sportaction. 

»Die Gabe, selbst in den erhabenen Räumen der Berge aktiv zu sein und dieses Tun in Beziehung zu setzen mit der Bergwelt, ist nur den allerwenigsten gegeben. Robert Bösch ist einer davon. Vielleicht der allumfassendste. Er taucht als Bergsteiger ein in die Eiger-Nordwand, als Kletterer in den »Shield« am El Cap, als Höhenbergsteiger in die Todeszone des Himalaja. Dabei entsteht sein Bild der Berge – mir ist beim Betrachten seiner Bildkunst, als habe der Weltgeist uns bei unserer Leidenschaft überrascht.« Reinhold Messner

Mehr zu Robert Bösch: http://www.robertboesch.ch/ 
archiv online: http://archive.robertboesch.ch

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Bibliothek Steinhausen.

Ort: im Dreiklang (Gemeindesaal Steinhausen)

Eintritt: Erwachsene CHF 25 (Kinder, Jugendliche, in Ausbildung sowie Kulturlegi/IV CHF 15, Mitglieder von kultur steinhausen & registrierte Besucherinnen und Besucher der Bibliothek Steinhausen CHF 20)

Reservation: Freie Platzwahl, Reservation bis 24 Stunden vor Beginn mit folgendem Reservationsformular oder unter Telefon 041 748 11 77 (Bibliothek)

Kasse, Türöffnung & Barbetrieb eine Stunde vor Beginn

Ticket Reservation

Zur Reservation eines Tickets füllen Sie bitte untenstehendes Formular aus und senden dieses ab. Bitte geben Sie uns Name, Vorname, E-Mail und Anzahl Personen bekannt. Die Plätze sind in aller Regel unnummeriert. Besondere Wünsche sind unter "Nachricht" möglich. Sie erhalten gleich nach dem Absenden eine Eingangsbestätigung. Die Tickets sind für Sie an der Abendkasse bereit (nur Barbezahlung).